Zum Hauptinhalt springen

Der Schweizerische Gehörlosenbund SGB-FSS sucht eine*n Leiter*in HR (80%)

Kampahire unterstützt viele NPOs bei der Besetzung von anspruchsvollen Stellen. 

Der Schweizerische Gehörlosenbund SGB-FSS ist die Dachorganisation der Gehörlosen- und Hörbehindertenverbände der Schweiz. Er vertritt die Haltung «Gleiche Rechte und gleiche Chancen für Gehörlose und Hörbehinderte in Bildung, Beruf, Gesellschaft und Kultur».

Per 1. Februar 2021 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Leiter/in HR (80%)

Es erwartet Sie eine vielseitige und herausfordernde Aufgabe im Umfeld einer national tätigen Nonprofit-Organisation im Change-Prozess (Holokratie). In dieser Funktion sind Sie für die Führung und die Weiterentwicklung des Personal-Managements sowie für die Gestaltung der HR-Strategie mit den drei Standorten Zürich, Lausanne und Lugano verantwortlich.

Sie sorgen für die HR-Konzepte, stellen die Prozesse sicher und entwickeln die Instrumente weiter. Sie verstehen sich als Sparringspartner für verschiedene interne Anspruchsgruppen und beraten, unterstützen und fördern die Bereichsleitungen und die Mitarbeiter*innen in Fragen des operativen wie konzeptionellen HR-Managements. Dabei sind auch Ihre Kenntnisse in der Kompetenzeinschätzung gefragt sowie Ihre Potentialanalysen in Bezug auf die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter*innen. Zudem stellen Sie zusammen mit Ihrer HR-Assistenz die Versicherungs- und Payroll-Administration sicher.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über mehrjährige fundierte HR-Erfahrung mit entsprechender Aus- und Weiterbildung.
  • Einer Ihrer Schwerpunkte liegt in der Potenzialanalyse und in der Förderung der persönlichen Weiterentwicklung der Mitarbeiter*innen.
  • Als initiative und integrative Persönlichkeit nutzen Sie die Gestaltungsfreiheit, überzeugen mit Ihren pragmatischen Lösungsansätzen und zeigen Führungsstärke im operativen Geschäft wie in strategischen Fragen.
  • Zu Ihren Stärken zählen erprobte Mediations- und Durchsetzungskompetenzen mit denen Sie den Mitarbeiter*innen mit lösungsorientierten Beratungen zur Seite stehen können.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse des Schweizer Arbeitsrechts und der Sozialversicherungen.
  • Sie sind eine selbständige, strukturierte und engagierte Persönlichkeit mit hohen Sozialkompetenzen, mit welchen Sie sich überzeugend einbringen können.
  • Ihr Deutsch oder Ihre Deutschschweizer Gebärdensprache DSGS ist auf muttersprachlichem Niveau. Als Mitarbeiter*in eines nationalen Verbandes verstehen Sie mindestens eine weitere Landessprache oder Gebärdensprache.

Wir bieten Ihnen ein dynamisches Umfeld und eine spannende Stelle, an der Sie eigene Akzente setzen und die Zukunft des Gehörlosenbundes mitgestalten können. 

Arbeitsort ist Zürich. NPO Erfahrung ist von Vorteil.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Gehörlosen oder schwerhörigen Personen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Frau R. Quadranti, Die Erstgespräche finden am 9. oder 10. September 2020 statt. 

Wir freuen uns über die elektronische Einreichung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen auf Kampajobs bis am 6. September 2020.



Stellenbeschreibung als PDF: 

Der Schweizerische Gehörlosenbund SGB-FSS sucht eine*n Leiter*in HR (80%)

Zürich
Festanstellung

Veröffentlicht am 17.09.2020