Zum Hauptinhalt springen

einen Direktor / eine Direktorin

Infolge Ablauf der Amtsdauer des aktuellen Direktors sucht Missio

 

einen Direktor / eine Direktorin

 

Der Direktor / die Direktorin sorgt für die Öffnung der Kirche in der Schweiz für die Weltkirche, indem sie den Austausch und das Teilen mit den Ortskirchen in Lateinamerika, Afrika, Asien und Ozeanien fördert.

Neben der Leitung der Arbeitsstelle in Freiburg ist der Direktor / die Direktorin für die theologische Ausrichtung, die Umsetzung der Leitlinien und der konkreten Ziele der Aktionen und jährlichen Kampagnen verantwortlich. Darüber hinaus leitet er/ sie einen der Arbeitsbereiche der Arbeitsstelle. Auf internationaler Ebene ist er/sie mitverantwortlich für die Verteilung des Internationalen Solidaritätsfonds der Universalkirche.

Anforderungsprofil:

Kompetenzen in Leitung und Organisation

  • Führungsfähigkeit und Sinn für Organisation.
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit.

Gute Kenntnis der Gegebenheiten innerhalb der Katholischen Kirche

  • Pastorale Erfahrung in der Schweiz. Auslanderfahrung ist von Vorteil.
  • Sensibilität für die weltweite Dimension der Kirche.
  • Konstruktiver Umgang mit den kulturellen Eigenheiten in der Schweiz und in der Kirche.
  • Ökumenische Offenheit.

Theologische Ausbildung

  • Kenntnisse in Missiologie sind von Vorteil.

Sprachen:

  • Sie sprechen Italienisch, Französisch oder Deutsch als Muttersprache und sprechen mindestens eine andere Landessprache fliessend (innerhalb von Missio wird Französisch oder Deutsch gesprochen).
  • Englisch- und Spanischkenntnisse sind von Vorteil.

Arbeitsort: Freiburg i.Üe.

Die Kandidatin oder der Kandidat wird von der Schweizer Bischofskonferenz vorgeschlagen und durch die Kongregation für die Evangelisierung der Völker für eine Amtsperiode von fünf Jahren ernannt. Eine einmalige Verlängerung ist möglich.

Arbeitsbeginn: 1. Januar 2022 oder nach Vereinbarung.

Weitere Informationen: Martin Brunner-Artho, Direktor von Missio, Tel. 026 425 55 81, martin.brunner@missio.ch.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 15. Januar 2021, vorzugsweise per E-Mail, zu richten an:

Andreas Brun-Federer, Präsident des Stiftungsrates von Missio
andreas.brun@bistum-basel.ch
c/o. Diözese Basel, Baselstrasse 58, Postfach, 4502 Solothurn.



Stellenbeschreibung als PDF: 

einen Direktor / eine Direktorin

Missio, Internationales Katholisches Missionswerk
Freiburg
Festanstellung

Veröffentlicht am 17.11.2020