Zum Hauptinhalt springen

Fachbereichsleiter/in | Fachbereich Familie und Gesellschaft (70-80%)

Die Konferenz der kantonalen Sozialdirektorinnen und Sozialdirektoren (SODK) unterstützt, fördert und koordiniert die Zusammenarbeit der Kantone im Bereich der Sozialpolitik und vertritt deren Interessen insbesondere gegenüber dem Bund. Auf interkantonaler Ebene nimmt sie eine sozialpolitische Leitfunktion ein und fördert den kooperativen Föderalismus. Schwerpunktthemen der SODK sind die Sozial- und Gesellschaftspolitik, Behindertenfragen, der Schutz und die Förderung von Kindern und Jugendlichen sowie gewisse Themenbereiche der Migrationspolitik.

Zur Komplettierung unseres Teams suchen wir einen/eine

Fachbereichsleiter/in für den Fachbereich Familie und Gesellschaft (70-80%)

Der Fachbereich Familie und Gesellschaft umfasst die Familienpolitik, den Bereich Opferhilfe sowie den Themenkreis Menschenhandel und die Berufsbildung im Sozialwesen. Familienpolitik und Opferhilfe gehören zu den prioritären Tätigkeitsfeldern der SODK. Wir engagieren uns für Rahmenbedingungen, die den Familien erlauben, sich nach ihren Bedürfnissen zu entfalten und Familie und Beruf zu vereinbaren. Ebenso treten wir für die Rechte der Opfer und nutzstiftende Hilfsangebote ein. Die Fachbereichsleitung führt die Geschäfte der fachtechnischen Opferhilfekonferenz, in der sich die kantonalen Opferberatungsstellen und Entschädigungsbehörden vereinen.                                                                                                               

Ihre Herausforderungen:

  • Sie leiten komplexe Projekte im Bereich der Familienpolitik (u.a. familienergänzende Betreuung, frühe Förderung) der SODK in Zusammenarbeit mit den kantonalen Fachverantwortlichen.
  • Sie arbeiten in Gruppen und Workshops zum Thema Menschenhandel mit.
  • Sie führen die Geschäfte der Schweizerischen Opferhilfekonferenz.
  • Sie erarbeiten Empfehlungen, Stellungnahmen und Grundlagen in den genannten Themenbereichen für die Gremien der SODK.
  • Sie pflegen den Austausch mit den themenrelevanten Akteuren des Bundes, der Städte und Gemeinden sowie der Zivilgesellschaft.
  • Sie beobachten die Entwicklung der genannten Themenbereiche im eidgenössischen Parlament.
  • Sie vertreten die Interessen der SODK in der Dachorganisation der Arbeitswelt Soziales (SAVOIRSOCIAL).  
  • Sie nehmen die Stellvertretung für die Leiterin des Fachbereichs Kinder- und Jugendpolitik wahr.

Ihre Fähigkeiten:

  • Sie verfügen über eine tertiäre Ausbildung (abgeschlossenes Studium oder gleichwertige Qualifikation), vorzugsweise in Rechtswissenschaft.
  • Sie verfügen über Erfahrung in familienpolitischen Fragestellungen und/oder in Fragen der Opferrechte und Opferhilfe.
  • Sie kennen die politischen Prozesse und weisen Erfahrungen aus in der Zusammenarbeit mit Verwaltungen oder haben bereits in einer Verwaltung gearbeitet.
  • Sie sind ein/eine Teamplayer/in, flexibel, initiativ, neugierig und leistungsbereit.
  • Sie arbeiten selbständig und sind sich gewohnt, mit unterschiedlichen Zielgruppen zu kommunizieren.
  • Sie redigieren gerne Texte und scheuen sich auch nicht, eine Stellungnahme zu einem Gesetzeserlass zu verfassen.
  • Sie verfügen über ausgezeichnete Französisch- und Deutsch-Kenntnisse.
  • Sie leiten und moderieren fachliche Arbeitsgruppen, wobei Sie sich auch in einer gemischtsprachlichen Arbeitsgruppe (F/D) wohl fühlen.

Wir offerieren:

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kleinen Team
  • Moderne Anstellungsbedingungen
  • Den Anforderungen angemessene Entlöhnung (gemäss Personalreglement des Kantons Bern).
  • Arbeitsplatz im Zentrum von Bern (Haus der Kantone, Bahnhofsnähe)
  • Stellenantritt per sofort oder nach Vereinbarung

Für Auskünfte steht Ihnen die Generalsekretärin Gaby Szöllösy (Tel. 031 320 29 95) gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung  bis am 19. April 2021 per Email an office@sodk.ch.



Fachbereichsleiter/in | Fachbereich Familie und Gesellschaft (70-80%)

Bern
Festanstellung

Veröffentlicht am 01.04.2021

Jetzt Job teilen