Skip to main content

Warning message

  • Dieses Angebot ist leider abgelaufen. Spannende aktuelle Jobs findest du hier.

Fachkraft für Wissensmanagement und Öffentlichkeitsarbeit

Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst sucht:

Fachkraft für Wissensmanagement und Öffentlichkeitsarbeit (Makeni / Sierra Leone)

Die Partnerorganisation

Sierra Leone Network on the Right to Food (SiLNoRF) wurde 2008 als landesweiter Zusammenschluss zivilgesellschaftlicher Organisationen gegründet, das sich für den Zugang zu Land und das Recht auf Nahrung einsetzt. Das Netzwerk besteht aus 15 Mitgliedsorganisationen mit ca. 200 Personen und ist hauptsächlich im Norden Sierra Leones aktiv. In der Geschäftsstelle in Makeni arbeiten 15 Mitarbeitende.

Ein Großteil der Bevölkerung in Sierra Leone betreibt Subsistenzlandwirtschaft; auch als Wirtschaftsfaktor spielt Landwirtschaft eine zentrale Rolle. Sehr umstritten ist dabei der großflächige Anbau von Palmöl und Agrokraftstoffen, bei dem oft ausländische Investoren beteiligt sind. Verschärft ist die Situation derzeit aufgrund der Auswirkungen der Ebola-Epidemie. So konnten in den beiden vergangenen Jahren viele Felder nicht bewirtschaftet oder nicht neu bestellt werden.

Vor diesem Hintergrund setzt sich SiLNoRF für einen klaren rechtlichen Rahmen für das Recht auf Ernährung in Sierra Leone ein. Es betreibt national und international Lobbyarbeit, um u.a.  verbindliche Richtlinien für großflächige Landinvestitionen einzuführen. SiLNoRF engagiert sich, dass bei geplanten Verpachtungen von Land ein konstruktiver Dialog mit allen Stakeholdern geführt wird – und so auch die betroffenen Gemeinden sich aktiv einbringen und sich Gehör verschaffen können.

Das Projekt und die Aufgaben der Fachkraft

Der Zugang zu Informationen - ob über Bibliotheken oder Internet – ist in Sierra Leone erschwert. Gleichzeitig ist der Nachweis über die Herkunft und die Glaubwürdigkeit von Informationen für die Arbeit von SiLNoRF essentiell. SiLNoRF möchte daher mit Unterstützung der Fachkraft das bestehende Wissen seiner Mitglieder besser dokumentieren und zur Verfügung zu stellen.

Die Aufgaben der Fachkraft sind im Einzelnen:

  • Bestands- und Bedarfsanalyse
  • Anpassung bzw. Entwicklung neuer Verfahren zur Wissensdokumentation, -management und -aufbewahrung
  • Unterstützung bei der Aufbereitung, Pflege und Weitergabe von Wissen
  • Kommunikation- und Öffentlichkeitsarbeit, z.B. Erstellung von Positionspapieren,
  • Weiterentwicklung des Newsletters und Ausbau des Internetauftritts
  • Organisation und Durchführung von Fortbildungen für SiLNoRF zu Wissensmanagement und Öffentlichkeitsarbeit

Die vermittelte Fachkraft ist dem Programmverantwortlichen zugeordnet. Sie wird besonders intensiv mit dem Kommunikationsverantwortlichen zusammenarbeiten.

Wohnort der Fachkraft ist Makeni. Der Einsatzort ist derzeit für Familien mit kleinen Kindern nicht ratsam.

Die Qualifikation der Fachkraft

  • Abgeschlossenes Studium in Kommunikation, Bildungs-/Wissensmanagement oder
  • andere relevante Fachrichtung
  • Erfahrungen im Wissensmanagement, vorzugsweise im NGO-Bereich
  • Praktische Erfahrungen in der Erwachsenenbildung 
  • Entwicklungspolitische Kenntnisse zum menschenrechtsbasierten Ansatz / Recht auf Nahrung / Zugang zu Land wünschenswert
  • Sichere Anwendung von Blog / CMS-Software (z.B. WordPress) sowie Grafik- und Layoutsoftware (z.B. InDesign, Photoshop)
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit in Englisch
  • Hohe interkulturelle Sensibilität
  • Kreativität und Spaß an der Arbeit im Team
  • Hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit
  • Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedsstaates oder der Schweiz

Die Leistungen von Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst

Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst bietet den Rahmen, in dem die vermittelten Fachkräfte ihr Wissen und ihre Fähigkeiten mit Menschen in einem anderen Kulturkreis teilen können. Das solidarische Miteinander, das voneinander Lernen und der interkulturelle Austausch werden ermöglicht durch:

  • Individuelle Vorbereitung (ca. 3 Monate in Deutschland und Europa)
  • Dreijahresvertrag mit Leistungen nach dem Entwicklungshelfergesetz
  • Supervision während der Überseezeit

Die Vermittlung erfolgt im Rahmen des Programmes „Ziviler Friedensdienst“ (ZFD) auf Basis des deutschen Entwicklungshelfergesetzes.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (CV + Anschreiben) mit Angabe der Bearbeitungsnr. 22126 bis 03.02.2017 an judith.kaehler@brot-fuer-die-welt.de

Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst
Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.
Abteilung Internationale Personaldienste
Caroline-Michaelis-Str. 1, 10115 Berlin



Stellenbeschreibung als PDF: 

Fachkraft für Wissensmanagement und Öffentlichkeitsarbeit

Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst e.V.
Befristete Anstellung
Bachelor

Veröffentlicht am 04/02/2017