Zum Hauptinhalt springen

Freiwillige für die Kursleiterausbildung "Deutsch für Flüchtlinge" gesucht!

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) Kanton Bern ist im Auftrag der kantonalen Gesundheits- und Fürsorgedirektion für die Unterbringung, Betreuung und Integration von Resettlement-Flüchtlingen im Kanton Bern zuständig.

Nach ihrer Einreise in die Schweiz leben diese Flüchtlinge während sechs Monaten im SRK Übergangszentrum Länggasse in der Stadt Bern. Hier erhalten sie die nötige Unterstützung, um sich in ihrer neuen Lebenswelt zurechtzufinden. Ein wichtiges Lernfeld stellt dabei der Erwerb der deutschen Sprache dar.

Um besonders die Sprechfähigkeit der Flüchtlinge zu fördern, setzt das SRK Bern ab Frühjahr 2019 auf die innovative und interdisziplinär angelegte Methode des "Neuen Lernens". Diese Unterrichtsmethode fokussiert sich mit spielerischen und sprechfördernden Elementen auf die Stärken und Potenziale der Lernenden und berücksichtigt deren indivduelle Lerntypen. So wird eine motiverende Lernatmosphäre geschaffen, die Lernbarrieren abbaut und die Flüchtlinge dazu befähigt, ohne Hemmungen Deutsch zu sprechen.

Für die Durchführung dieser einzigartigen Sprachkurse suchen wir:

Freiwillige für die Kursleiterausbildung "Deutsch für Flüchtlinge"

Die kostenlose Kursleiterausbildung erfolgt in zwei Schritten:

Nach dem "Train the Trainee"-Prinzip unterstützen Sie während der ersten beiden Kurswochen vormittags einen ausgebildeten Trainer beim Unterrichten. Nachmittags vertiefen Sie die methodischen Kenntnisse des "Neuen Lernens" und setzen sich mit der Kursvorbereitung auseinander.

In den darauffolgenden zwei Wochen führen Sie den Sprachkurs im Teamteaching selbstständig weiter. Der Trainer steht Ihnen in dieser Zeit als Coach zur Verfügung.

Ihr Profil

  • Interesse an und evtl. schon erste Erfahrungen im Unterrichten von Erwachsenen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interesse an Menschen aus anderen Kulturen
  • Verfügbarkeit:
    29. April bis 09. Mai 2019: 08:00 bis 16:00 Uhr
    13. Mai bis 24. Mai 2019: 2-3xwöchentlich, 08:00 bis 12:00 Uhr

Ihr Gewinn:

  • Sie erhalten die Möglichkeit, eine innovative und interdisziplinär angelegte Lehrmethode kennenzulernen
  • Sie können Ihr neu erlangtes Wissen direkt an syrische Resttlement-Flüchtlinge weitergeben
  • Die Ausbildung zur Kursleitung ist kostenlos; benötigte Unterrichtsmaterialien werden zur Verfügung gestellt
  • Sie erhalten einen Einblick in die Lebenswelt von Flüchtlingen
  • Spesenentschädigung

Möchten Sie Ihre Freude am Unterrichten in einem interkulturellen Rahmen weitergeben?

Dann melden Sie sich bis spätestens 13.03.2019 bei Frau Daniela Arauz: 031 919 09 47 oder daniela.arauz@srk-bern.ch.

Ein Informationsanlass findet am 18.03.2019 um 18:00 Uhr statt.

In der darauffolgenden Kalenderwoche 13 freuen wir uns, interessierte Personen bei einem persönlichen Gespräch näher kennenzulernen.

Eine detailliertere Version dieses Inserats inklusive Projektbeschrieb finden Sie im unten stehenden PDF-Dokument.



Freiwillige für die Kursleiterausbildung "Deutsch für Flüchtlinge" gesucht!

Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Bern
Bern
Ehrenamt

Veröffentlicht am 14/02/2019