Zum Hauptinhalt springen

Projektkoordinator*in Freiwilligenbereich (35-45%)

Der Verein Solidaritätsnetz Bern engagiert sich für in Not geratene Menschen ohne geregelten Aufenthalt und setzt sich für die Wahrnehmung und Durchsetzung ihrer Rechte ein. Ziel des Vereins ist die individuelle Unterstützung von Asylsuchenden und Sans-Papiers, um den betroffenen Personen ein würdevolles Leben in der Schweiz zu ermöglichen.

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir für den Ausbau unseres Freiwilligenbereichs eine*n:

Projektkoordinator*in Freiwilligenbereich (35-45%)

Deine Aufgaben

  • Projektkoordination des neu geschaffenen Projekts “Freiwilligenarbeit”

  • Akquisition und Begleitung von Freiwilligen

  • Wissenssicherung: Ausarbeiten von Leitfäden und weiteren Tools für die Arbeit mit Freiwilligen

  • Organisation von Weiterbildungen für Freiwillige

  • Punktuelle Unterstützung der Anlaufstelle in der sozialen und rechtlichen Beratung

  • Reporting des Projekts an institutionelle Geldgeber*innen

  • Budgetverantwortung und Administration

Du bringst mit

  • Hintergrund in Sozialer Arbeit (oder in Ausbildung) oder ähnliche Studienrichtungen, Erfahrung im Migrationsbereich

  • Erfahrung in Beratung von Personen in herausfordernden Situationen

  • Erfahrung in Freiwilligenarbeit und Projektmanagement inkl. Budgetverantwortung

  • Kenntnisse von Netzwerken und Institutionen im Migrations- und Asylbereich

  • Konzeptionelle und strategische Denkweise

  • Übersicht in stressigen Situationen

  • Empathische Persönlichkeit und Verständnis gegenüber Personen mit prekärem Aufenthaltsstatus

  • Strukturierte Arbeitsweise sowie Bereitschaft, unkonventionelle Lösungen zu finden

  • Identifikation mit den Werten des Solidaritätsnetz Bern

Was wir bieten können

  • Eine vielfältige Tätigkeit in einem kleinen Team mit vielen engagierten Freiwilligen
  • Möglichkeit zur Mitgestaltung der eigenen Arbeit sowie der zukünftigen Entwicklung des Solidaritätsnetz Bern

  • Spannende Arbeit an der Schnittstelle zu Rechtsberatung, Sozialberatung und Freiwilligenarbeit

  • Faire Anstellungsbedingungen und flexible Arbeitszeiten

  • Sinnvolle Tätigkeit in einem lebendigen Umfeld

  • Vernetzung mit Akteur*innen im Migrationsbereich

  • Eine monatliche Entlöhnung von 2220.- brutto bei 35%

    Die Stelle ist voraussichtlich auf zwei Jahre befristet. Bei gleicher Qualifikation berücksichtigen wir eine sich als weiblich oder nonbinär identifizierende Person mit Migrationsgeschichte.

    Bist Du interessiert?

    Schicke uns bitte Deine Bewerbungsunterlagen per Mail an kommunikation@solidaritaetsnetzbern.ch bis am 09. Januar 2022. Die Vorstellungsgespräche finden am 17. und 19. Januar statt. Wir danken für Dein Verständnis, dass wir Fragen im Vorfeld nur per Mail beantworten können.



Projektkoordinator*in Freiwilligenbereich (35-45%)

Bern
Festanstellung

Veröffentlicht am 23.12.2021

Jetzt Job teilen