Zum Hauptinhalt springen

Verantwortliche/r für Legate und Erbschaften

Abteilung Kommunikation und Fundraising

Befristeter Vertrag 9.5 Monate, 100%

 

Mission

Die/Der Verantwortliche für Legate & Erbschaften ist Teil des Philanthropie-Teams in der Abteilung Kommunikation und Fundraising von Ärzte ohne Grenzen Schweiz. Die/Der Verantwortliche für Erbschaften und Legate ist für die administrative Nachverfolgung von Nachlassakten verantwortlich.

Die Hauptverantwortlichkeiten sind:

  • Verwaltung der Legate- und Erbschaftsdossiers auf Deutsch, Französisch und Italienisch;
  • Überwachung und Optimierung aller Prozesse im Zusammenhang mit der Entgegennahme von Legaten und Erbschaften zugunsten von MSF;
  • Kontaktpflege mit bestehenden Testatoren sowie kompetente Beratung von interessierten, potentiellen Testatoren;
  • Anwendung der Prozesse und Verfahren im Zusammenhang mit Erbschaften (Annahme, gerichtliche Entscheidungen usw.);
  • Gewährleistung finanzieller Folgemassnahmen mit dem Leiter der Philanthropie Abteilung und der stellvertretenden Direktorin für Fundraising

 

Hauptaufgaben

Strategie

  • Setzt die zuvor in Zusammenarbeit mit dem Leiter der Philanthropie Abteilung definierte Strategie um und koordiniert die Umsetzung des Aktionsplans zur Entwicklung von Legaten und Erbschaften als private Finanzierungsquelle für MSF Schweiz
  • Verfolgt mit dem Leiter der Philanthropie Abteilung die Ziele der Erbeinnahmen und des jährlichen Aktionsplans

Beziehung und Vertretung mit externen Interessengruppen

  • Vertritt MSF in Verfahren zur Testamentslösung bei Streitigkeiten, einschließlich Gerichts- oder Verwaltungsverfahren, einschließlich Mediation oder Schlichtung
  • Knüpft und unterhält Beziehungen zu einem Portfolio von identifizierten Kontakten (potenzielle Erben und Rechtsexperten)
  • Knüpft und verwaltet erstklassige Beziehungen zu einem professionellen Publikum im Bereich des Nachlasses, einschließlich Testamentsvollstreckern und anderen Vermittlern von Dritten
  • Fördert die Entwicklung von Partnerschaften mit Zielverschreibern (Notare, Rechtsanwälte, Vermögensverwalter usw.)

Erkundung, Förderung, Ermutigung, Aufrechterhaltung potentieller Hinterlassenschaften (Kultivierung)

  • Kultiviert die Beziehung zu den Testatoren, baut ihre Loyalität auf und sorgt dank der eingesetzten Instrumente für die Weiterverfolgung der Beziehung zu diesem Publikum

Verwaltung & Unterstützung

  • Ist ein Bezugspunkt für alle Rechtsfragen im Zusammenhang mit Erbschaften
  • Gewährleistet bei strittigen oder komplexen Fällen eine enge Zusammenarbeit mit unseren externen Rechtsberatern
  • Koordiniert und verwaltet die verwaltungstechnische Betreuung der Vermächtnisse nach dem Tod der Testatoren, wobei der rechtliche Rahmen eingehalten und die Einhaltung der gesetzlich vorgesehenen Fristen gewährleistet wird
  • Übernimmt im Auftrag und/oder unter Aufsicht des Leiters der Philanthropie Abteilung die Verantwortung für bestimmte Dossiers

 

Profil

Ausbildung

  • Masterabschluss in Schweizer Recht oder gleichwertig

Erfahrung

  • Berufserfahrung in ähnlichen Positionen
  • Berufserfahrung in einer NGO/internationalen Organisation sind ein Plus

Fachkompetenzen

  • Kenntnis des schweizerischen Rechts- und Politiksystems, insbesondere des Erbrechts;
  • Analytisches Denken und Gewandtheit im Umgang mit Zahlen;
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit und Argumentationsstärke;
  • Ausgeprägter Sinn für Details, Zuverlässigkeit und Fähigkeit, Deadlines einzuhalten
  • Ausgezeichnete IT-Kenntnisse

Sprachen

  • Zweisprachigkeit Deutsch und Französisch unerlässlich; Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Italienisch ist ein Plus

oder

  • Zweisprachig in Deutsch und Englisch; Französisch fliessend mündlich und schriftlich. Italienisch ist ein Plus

Sozialkompetenzen

  • Fähigkeit zur Identifizierung von Notfällen und Prioritäten;
  • Fähigkeit, Fristen einzuhalten ;
  • Autonom, enthusiastisch, engagiert, motiviert, problemlösungsorientiert, leicht in ein Team integrierbar;
  • Flexibilität; fähig, in einem multikulturellen Team zu arbeiten;
  • Interesse, Verständnis und Engagement für humanitäre Prinzipien und die Werte von Ärzte ohne Grenzen.

Anstellungsbedingungen

  • befristeter Arbeitvertrag 9.5 Monate, 100%
  • Arbeitsort: Zürich oder Genf (noch zu diskutieren)
  • Stellenantritt: 01.12.2020
  • Bruttomonatslohn (100%): von CHF 7'548.- bis CHF 8'661.- (auf der Grundlage der internen Gehaltsskala und der berücksichtigten Erfahrung)

 

Bewerbungen

Es werden nur Bewerbungen berücksichtigt, die über die Rekrutierungsplattform eingereicht wurden. Die Bewerbung muss nur enthalten: Lebenslauf max. 2 Seiten - Anschreiben max. 1 Seite - in Französisch, Englisch oder Deutsch.

Die Bewerbungsfrist endet am 13.10.2020.

Bewerben

Die Bewerbungen werden streng vertraulich behandelt.

NUR VORAUSGEWÄHLTE KANDIDATEN WERDEN KONTAKTIERT



Stellenbeschreibung als PDF: 

Verantwortliche/r für Legate und Erbschaften

Zürich
Befristete Anstellung
1-3 Jahre
Bachelor
Lizenziat
Master- / Diplom
Doktorat / PhD
Fr.90'000 - 110'000

Veröffentlicht am 14.10.2020