Verein Interessengemeinschaft für Sozialpsychiatrie

Verein Interessengemeinschaft für Sozialpsychiatrie
Langstrasse 149
8004 Zürich

Über das Unternehmen

Der Verein Interessengemeinschaft für Sozialpsychiatrie (IGSP) wurde am 25. Juni 1971 von Professor Dr. med. et phil. Ambros Uchtenhagen mit dem Ziel gegründet, Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen angemessene Lebensmöglichkeiten ausserhalb der Klinik zu schaffen. Der Verein IGSP hat den Schwerpunkt seiner Aktivitäten von Beginn an in die Bereiche Begleitetes Wohnen und Betreutes Wohnen gesetzt und im Laufe der Jahre eine Reihe von verschiedenen Wohnangeboten geschaffen. Ausserdem hat sich der Verein in den sozial- und gesundheitspolitischen Diskussionen wiederholt für die Anliegen und Lebensinteressen psychisch kranker Menschen eingesetzt.

Heute betreibt der Verein 7 Wohnhäuser und 5 Wohngemeinschaften mit insgesamt 100 Wohnplätzen.

Im Rahmen des Begleiteten Einzelwohnens werden 30 Personen in ihren eigenen Wohnungen regelmässig betreut. Diese Dienstleistung besteht seit dem 1. Februar 1999.

Branche: 
Soziales
Gesuchte Fachbereiche: 
Gesundheit / Pflege / Medizin

Ansprechpartner: 

Lena Landert 
Geschäftsführerin
044 240 16 90

Unternehmensstandorte

Adressen Informationen

Langstrasse 149
8004 Zürich